IFA Preview: Tesla steuert Smarthome von Digitalstrom

Unser Partner Digitalstrom bewies bei der IFA Preview wieder einmal seine Innovationskraft: Zukünftig kann das Digitalstrom Smarthome auch aus dem Auto heraus gesteuert werden.  Der Showcase zeigt wie ein Tesla mit dem intelligenten Zuhause von Digitalstrom kommuniziert – und viele, praktikable Anwendungen entstehen.

Smartcar steuert Smarthome

Dank seiner offenen Software Architektur und des Touch-Displays ermöglicht der Tesla die gesamte Bedienung des Digitalstrom Smarthome. So lässt sich beispielsweise von Unterwegs bereits die Heizung einschalten oder kontrollieren ob auch wirklich alle Verbraucher abgeschaltet sind. Natürlich kann das Fahrzeug auch Meldungen absetzen, beispielsweise wenn ein Bewohner heim kommt oder ein etwaiger Einbruchsversuch detektiert wird. Voraussetzung ist, dass das Smarthome auf der Plattform von Digitalstrom basiert.

Unbegrenzte Möglichkeiten dank offener IP-Schnittstellen

Das Beispiel verdeutlicht die beinahe unbegrenzten Möglichkeiten der Vernetzungstechnologie von Digitalstrom über starke, offene Schnittstellen. Grundlage für die Kommunikation zwischen dem Digitalstrom-System und dem Tesla sind offene IP-Schnittstellen. Ohne dass dafür eine Entwicklungspartnerschaft der beiden Unternehmen notwendig ist, wird eine Einbindung über eine Anwendung möglich. Bei der Elektrolimousine wurde insgesamt viel Wert auf digitale Prozesse gelegt. Beispielsweise werden alle Anzeigen im Fahrzeug über einen großflächigen Browser dargestellt, der auch als Benutzeroberfläche für die Steuerung des Smarthome dienen kann. Da sich die flexible und offene Digitalstrom-Infrastruktur um die Gesamtorchestrierung kümmert, benötigen die Entwickler von Anwendungen kein spezifisches Smarthome- oder Automotive-Fachwissen. Auf diese Weise lassen sich  Szenarien realisieren wie etwa der Head Unit-Browser als Benutzeroberfläche für das Smarthome bis hin zu automatischen Abläufen wie dem Öffnen des Garagentors, wenn das Auto autonom ausparkt – undenkbar ohne Vernetzung zwischen Auto und Haus bzw. der Garage. Wie einfach es ist, eine Immobilie mit Digitalstrom nachzurüsten, zeigt unsere Digitalstrom Kundenstory.

Wir vom Stromondo sind begeistert, da dieser Anwendungsfall unsere zwei Leidenschaften, Elektromobilität und Smarthome, zusammenbringt. Übrigens, auch unsere Stromondo Website läuft auf dem Tesla Monitor!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.